Startseite » Software » Apps » ACHTUNG! Schwere Sicherheitslücke in Facebook- und Dropbox-App entdeckt
Facebook-fuer-handys

ACHTUNG! Schwere Sicherheitslücke in Facebook- und Dropbox-App entdeckt

Eine Sicherheitslücke in den Apps von Facebook und Dropbox für Android und iOS soll Angreifern Zugriff auf Private Daten ermöglichen. In diesem Fall liegt das Problem laut TheNextWeb nicht an der Plattform, sondern an den Apps selbst.

Gareth Wright, der Entdecker dieser Sicherheitslücke, hat einen Facebook Access-Token in einer unverschlüsselten Textdatei gefunden. Mit diesem kann ein Angreifer uneingeschränkten Zugriff auf das Facebook-Profil seines Opfers erlangen. Facebook reagierte schnell auf diese Anschuldigung und wies die Schuld von sich ab. Nur modifizierte Systeme seien betroffen. Ein einfacher Test mit einem Datei-Explorer zeigt aber ganz klar, dass man auch ohne root-Zugriff oder Jailbreak auf diesen Access-Token zugreifen kann. Ähnliches gilt für die Dropbox-App, wobei diese laut Angaben der Entwickler nur unter iOS betroffen sei.

Besonders Nutzer, die ihr Gerät an einer öffentliche Ladestationen oder einem öffentlichen Computer anschließen, sollen gefährdet sein. Durch gewisse Hack-Programme oder modifizierte Hardware könnten die Textdateien ausgelesen und deren Inhalt kopiert werden. Die Entwickler arbeiten bereits an Updates, mit denen diese Probleme beseitigt werden sollen.

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Samsung-GALAXY-Note-4-Farben

Samsung GALAXY Note 4: Snapdragon 810-Variante in Entwicklung (Gerücht)

Das Samsung GALAXY Note 4 könnte schon bald in einer neuen Variante erscheinen. Es kursieren Gerüchte darüber, dass die Südkoreaner bereits an einer Version mit einem Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor arbeiten.