Startseite » News » Android baut Marktvorsprung weiter aus
Android baut Marktvorsprung weiter aus

Android baut Marktvorsprung weiter aus

Das mobile Betriebssystem Google Android scheint europaweit nicht mehr zu stoppen zu sein. Wie eine Studie von Kantar Worldpanel zeigte, haben sich die aktuellen Verkaufszahlen von Geräten mit Android Betriebssystem in zahlreichen Ländern im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entscheidend erhöht. Für Deutschland hat das Marktforschungsunternehmen dabei einen Android Marktanteil von 68,5 Prozent allein bei Smartphone-Verkäufen ermittelt.

Den aktuellen Marktvorsprung kann Android nach Angaben von Kantar Worldpanel in den untersuchten europäischen Ländern am stärksten in Spanien ausbauen. Hier liegt der Anteil beim Verkauf von Android Handys bereits bei 84,1 Prozent. Den geringsten Marktanteil im Ländervergleich zwischen Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien und Großbritannien hat Android derzeit in Italien (49,6 Prozent). An der dominierenden Stellung des Betriebssystems kann bisher also auch im Süden Europas kein anderer Anbieter rütteln. Selbst in den Vereinigten Staaten und Australien ist Android auf Wachstumskurs. So erreichte Android in Australien innerhalb eines Jahres einen siegesreichen Aufstieg von 36,4 Prozent auf 56,9 Prozent.

Deutschlandweit ist insbesondere bezeichnend, dass die Mehrheit aller anderen Smartphone Betriebssysteme Einbuße bei den Neuverkäufen hinnehmen muss. Android hingegen erreichte zwischen Juni 2011 und Juni 2012 ein Plus von 27,2 Prozent und etabliert sich hierzulande weiter als wichtige Plattform für Smartphone-Hersteller.

Android VS. iOS: Neue Wettkampf-Runde erwartet

Die Rivalität der beiden konkurrierenden Betriebssysteme wird auch künftig weiter bestehen bleiben. Während sich das offene Betriebssystem Android mit 68,5 Prozent deutschem Marktanteil klar durchsetzt, musste das geschlossene Betriebssystem Apple iOS ein Minus von 1,4 Prozent hinnehmen. Im Smartphone-Geschäft bleibt das Apple iOS mit insgesamt 17 Prozent Marktanteil im Juni 2012 jedoch der derzeit schärfste Mitbewerber von Google Android. Windows Phone, Symbian und andere Betriebssysteme kommen zusammen nur auf einen deutschen Marktanteil von 14,5 Prozent.

Android Handys unter den Neuvorstellungen im Juli 2012

Neben dem kontinuierlich wachsenden Smartphone-Anteil steigt auch die Anzahl der verfügbaren Android Handys weltweit. In Deutschland erwarten Verbraucher dabei im Juli 2012 auch wieder einige interessante Neuheiten von Herstellern wie Samsung, HTC, LG und Sony, die regelmäßig auf Android als Betriebssystem setzen.

Mit einiger Verspätung können sich Smartphone-Fans nun endlich auf das bereits im Februar vorgestellte Samsung Galaxy Beam freuen. Das Android Handy mit eigenem Beamer überzeugt dabei auch mit schnellem Dualcore-Prozessor, solider Kamera (5 Megapixel) und einigen Highlights mehr. Entsprechend hohen Bedien- und Nutzungskomfort bietet auch das HTC One XL, das in Deutschland derzeit schwerpunktmäßig im Angebot der Netzbetreiber Vodafone und O2 zu finden ist. Für die Outdoor-Nutzung hat Sony Mobile ein interessantes Smartphone im Gepäck. Das Xperia Go verfügt zwar nicht über die neueste Android-Version, bietet aber dafür dank speziellem Wasser- und Staubschutz maximalen Komfort für Entdecker und Freiluftfans. Auch ein neues Smartphone der LG Optimus Serie, das LG Optimus True HD LTE, steht für diesen Monat auf dem deutschen Android-Handy Programm.

Amazon
Amazon-Produkt

Preis: EUR 330,00
4.3 von 5 Sternen (23 Kundenbewertungen)
5 gebraucht & neu zu haben ab EUR 222,00

Über DroidBoy