Startseite » Software » Apps » Kommunikation » Facebook Messenger: Mit Name und Telefonnummer nutzbar (WhatsApp Ersatz)
Facebook Messenger: Mit Name und Telefonnummer nutzbar (WhatsApp Ersatz)

Facebook Messenger: Mit Name und Telefonnummer nutzbar (WhatsApp Ersatz)

Der Facebook Messenger gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit. Gerade jetzt, wo WhatsApp kostenpflichtig wird und Sicherheitslücken der App nicht geschlossen werden, suchen immer mehr WhatsApp-Nutzer nach einer Alternative.

Es gibt zwei einfache Gründe, die dafür sorgen, dass niemand von WhatsApp weg will. Zum einen liegt es daran, dass inzwischen fast jeder den WhatsApp Messenger auf seinem Smartphone installiert hat und aktiv nutzt. Zum anderen liegt es daran, dass man keinen richtigen Account benötigt. Bei der Einrichtung gibt man seinen Namen und die Telefonnummer ein und schon kann man los-chatten.

Facebook zieht nach

Facebook geht mit dem Facebook Messenger genau den richtigen Weg um dem WhatsApp Messenger Konkurrenz zu machen. Natürlich steht ein viel stärkeres Team und auch ein professionelleres Unternehmen hinter dem Facebook Messenger als hinter dem WhatsApp Messenger. Somit kann man davon ausgehen, dass Sicherheitslücken viel schneller gestopft werden und auch neue Funktionen schneller bereitgestellt werden. Außerdem ist der Facebook Messenger kostenlos im Play Store erhältlich und voraussichtlich wird er das auch bleiben.

In meinem Bekanntenkreis hat eigentlich jeder, der WhatsApp nutzt, auch einen Facebook Account. Aber es gibt eben auch noch Menschen die keinen Facebook-Account besitzen und auch nicht besitzen wollen. Deswegen kann man den Facebook Messenger ab der nächsten Version (so wie es ja bei WhatsApp bereits ist) auch ohne einen Facebook Account nutzen. So wie man es von WhatsApp kennt, kann man dann auch den Facebook Messenger mit dem Namen und der Telefonnummer nutzen. Die App durchsucht dann das Telefonbuch nach Kontakten, die auch den Facebook Messenger nutzen, und ermöglicht den direkten Austausch von Nachrichten und Fotos.

Es scheint also wirklich zu stimmen. Facebook scheint nicht daran interessiert zu sein, WhatsApp zu kaufen. Facebook will WhatsApp eher ersetzen und aus dem Rennen schmeißen.

Facebook Messenger – Die Kommunikationszentrale!

Seit einer Weile ist es sogar so, dass der Facebook Messenger auf Android-Geräten nachfragt, ob er als Standard-SMS-App fungieren soll. Damit wird der Facebook Messenger zur zentralen Anlaufstelle, wenn es um Textnachrichten geht. Egal ob es sich um eine herkömmliche SMS, eine Facebook-Nachricht zu einer Person mit einem Facebook-Account oder eine Facebook-Messenger-Nachricht handelt die im WhatsApp-Stil an eine Telefonnummer geschickt werden soll.

Was denkt ihr? Wird der Facebook Messenger irgendwann den WhatsApp Messenger ersetzen?

Quelle: Facebook

App Download
Facebook Messenger
Download @
Google Play
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos
Amazon
Amazon-Produkt

Preis: EUR 9,38
5.0 von 5 Sternen (1 Kundenbewertungen)
3 gebraucht & neu zu haben ab EUR 5,99

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.