Your-Android.de http://www.your-android.de Das Android News-Magazin Thu, 11 Dec 2014 11:38:15 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.0.1 Google Maps Navigation: Fahrspurassistent jetzt auch in Deutschland gestartet http://www.your-android.de/google-maps-navigation-fahrspurassistent-deutschland-1238 http://www.your-android.de/google-maps-navigation-fahrspurassistent-deutschland-1238#comments Thu, 11 Dec 2014 11:38:15 +0000 http://www.your-android.de/?p=14426 Google Deutschland hat soeben bekannt gegeben, dass der Fahrspurassistent in der Google Maps Navigation ab sofort auch in Deutschland verfügbar ist.



Zum Artikel: Google Maps Navigation: Fahrspurassistent jetzt auch in Deutschland gestartet


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Google Deutschland hat soeben bekannt gegeben, dass der Fahrspurassistent in der Google Maps Navigation ab sofort auch in Deutschland verfügbar ist. Diese Funktion kennen wir bereits aus einige kostenpflichtigen Navigations-Apps, wie zum Beispiel aus Navigon.

In der Sprachführung, sowie in der detaillierten Routenführung wird der Benutzer mit Hilfe dieser Funktion auf die jeweils geeignetste Fahrspur hingewiesen. Dies ist besonders an komplexeren Kreuzungen und Autobahnauf- und ausfahrten sinnvoll und ermöglicht dem Fahrer vorausschauend zu fahren. Ein riskantes Manöver in letzter Sekunde, um die Spur zu wechseln, wird damit also vermieden.

Auch in der Google-Hilfe gibt es einen Abschnitt zur neuen Spurführung und weitere Informationen dazu, wie man ein Problem mit der Spurführung melden kann. Mehr gibt es dort allerdings auch nicht zu erfahren.



Zum Artikel: Google Maps Navigation: Fahrspurassistent jetzt auch in Deutschland gestartet


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/google-maps-navigation-fahrspurassistent-deutschland-1238/feed/ 0
Samsung GALAXY Note 4: Snapdragon 810-Variante in Entwicklung (Gerücht) http://www.your-android.de/samsung-galaxy-note-4-snapdragon-810-variante-entwicklung-geruecht-1007 http://www.your-android.de/samsung-galaxy-note-4-snapdragon-810-variante-entwicklung-geruecht-1007#comments Thu, 11 Dec 2014 09:07:02 +0000 http://www.your-android.de/?p=14417 Das Samsung GALAXY Note 4 könnte schon bald in einer neuen Variante erscheinen. Es kursieren Gerüchte darüber, dass die Südkoreaner bereits an einer Version mit einem Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor arbeiten.



Zum Artikel: Samsung GALAXY Note 4: Snapdragon 810-Variante in Entwicklung (Gerücht)


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Das Samsung GALAXY Note 4 könnte schon bald in einer neuen, weiteren Variante erscheinen. Es kursieren Gerüchte darüber, dass die Südkoreaner bereits an einer Version mit einem Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor arbeiten. SamMobile, eine unserer wichtigsten Quellen wenn es um Samsung-Geräte geht, soll dies durch einen anonymen Hinweis erfahren haben.

Samsung ist ein Meister darin, seine Flaggschiffe in den verschiedensten Varianten auf den Markt zu bringen. Oft zum Leid der Kunden, denn der Dschungel an Samsung-Smartphones ist selbst für uns teilweise nicht zu überblicken, obwohl wir täglich damit zutun haben.

Zu den zwei Varianten des Samsung GALAXY Note 4, also der Variante mit dem Samsung Exynos 5433-SoC und der hierzulande angebotenen Variante mit dem Qualcomm Snapdragon 805-SoC, könnte sich demnächst eine weitere Variante gesellen. Nämlich mit einem Qualcomm Snapdragon 810-SoC mit integrierter Adreno 420-GPU. Dieser bringt im Vergleich zum 805er nicht nur eine spürbare Leistungssteigerung, sondern auch die 64Bit-Unterstützung mit sich. Diese sorgt bereits in Computern für schnellere Berechnungen von Spielen und Videos, und wird es zukünftig auch in Smartphones, Tablets und anderen mobilen Geräten tun. 64Bit-Prozessoren werden erst ab Android 5.0 Lollipop unterstützt, was womöglich bei Kunden der alten GALAXY Note 4 Variante mit dem Snapdragon 805-SoC negativ aufschlagen könnte. Denn mit dem Lollipop-Update wird der Leistungsunterschied zwischen den beiden Varianten nur noch größer.

Bevor sich nun aber jemand über Samsung aufregt, weil er sich gerade eben erst sein neues Samsung GALAXY Note 4 gekauft hat, muss ich nochmal darauf hinweisen dass es sich lediglich um ein Gerücht handelt. Selbst wenn es stimmen sollte, würde dies nur bedeuten das Samsung die Variante für südkoreanische Netzbetreiber testet. Ob und wann diese Snapdragon-810-Variante dort, geschweige denn hier, auf den Markt kommt, ist noch absolut unklar. Erst kürzlich hat Qualcomm informiert, dass die Entwicklung des Snapdragon 810-SoC noch gar nicht abgeschlossen sei. Es kann also durchaus noch ein Weilchen dauern, bis der Chip überhaupt die Serienreife erreicht und in die Serienproduktion geht. Es lohnt sich also nicht darauf zu warten. Übrigens – kleiner Tipp der Redaktion – Die Snapdragon 805-Variante des Samsung GALAXY Note 4 bekommt ihr schon bereits für einmalig 77 Euro im entsprechenden Tarif. Und aktuell gibt es sogar noch einen Gratis-Weihnachtsbaum dazu.

 



Zum Artikel: Samsung GALAXY Note 4: Snapdragon 810-Variante in Entwicklung (Gerücht)


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/samsung-galaxy-note-4-snapdragon-810-variante-entwicklung-geruecht-1007/feed/ 0
Android 5.0 Lollipop: LG kündigt Update für LG G3 und LG G2 an http://www.your-android.de/android-5-0-lollipop-lg-kuendigt-update-fuer-lg-g3-und-lg-g2-0951 http://www.your-android.de/android-5-0-lollipop-lg-kuendigt-update-fuer-lg-g3-und-lg-g2-0951#comments Mon, 27 Oct 2014 08:51:08 +0000 http://www.your-android.de/?p=14410 Das LG G3 wird noch im vierten Quartal 2014 offiziell ein Update auf Android 5.0 Lillipop erhalten. Ein Update für das LG G2 wird darauf folgen.



Zum Artikel: Android 5.0 Lollipop: LG kündigt Update für LG G3 und LG G2 an


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Wie mir LG Deutschland gerade eben E-Mail mitgeteilt hat, wird das LG G3 noch im vierten Quartal 2014 (in welchem wir uns bereits befinden) offiziell ein Update auf Android 5.0 Lillipop erhalten. Ein Update für das LG G2 wird darauf folgen, also wahrscheinlich erst zu Anfang 2015 erscheinen.

Aktuell wissen wir noch keine Einzelheiten darüber, wie sich das Update auf die beiden Smartphones auswirken wird. Fest steht auf jeden Fall, dass sich optisch so einiges tun wird. Ich gehe mal davon aus, dass sich auch der LG-Launcher optisch verändern wird. Doch das ist nur eine Vermutung.



Zum Artikel: Android 5.0 Lollipop: LG kündigt Update für LG G3 und LG G2 an


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/android-5-0-lollipop-lg-kuendigt-update-fuer-lg-g3-und-lg-g2-0951/feed/ 0
Allnet Handy Flat: Übersichtliche Tarife für das optimale Nutzerverhalten http://www.your-android.de/allnet-handy-flat-uebersichtliche-tarife-fuer-das-optimale-nutzerverhalten-1347 http://www.your-android.de/allnet-handy-flat-uebersichtliche-tarife-fuer-das-optimale-nutzerverhalten-1347#comments Tue, 21 Oct 2014 11:47:20 +0000 http://www.your-android.de/?p=14405 Die praktische Handy Flat - Allnet Handy Flat kombiniert Internet Flatrate und Gesprächsflatrate zu günstigen Preisen und einfachen Tarifen.



Zum Artikel: Allnet Handy Flat: Übersichtliche Tarife für das optimale Nutzerverhalten


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Die praktische Handy Flat – Allnet Handy Flat kombiniert Internet Flatrate und Gesprächsflatrate zu günstigen Preisen und einfachen Tarifen. Zum Unterschied von den normalen Handy Flatrates, die oftmals nur SMS oder Internet als Flatrate anbieten, schnürt die Allnet Handy Flat ein komplettes Paket. Inkludiert sind in diesem Paket jedoch keine Sonderrufnummern und Auslandsverbindungen. Meistens sind in solchen Paketen auch SMS nicht berücksichtigt und werden extra verrechnet.

Das A und O einer nutzerfreundlichen All-Net-Flat

In einer überzeugenden Allnet Flat sind die Flatrates in alle deutschen Netze inkludiert. Ins deutsche Festnetz und auch in die Handynetze, denn der Clou an der Allnet Flat ist, dass es egal ist, in welchem Handynetz der Gesprächspartner Kunde ist. Alle Allnet Flats decken typische Sonderrufnummern wie 01805 oder 0900-Nummern nicht ab und sind unterschiedlich bezüglich Preis und Leistungsumfang. Ein Vergleich lohnt also. Wichtig ist für viele Nutzer, dass die Flatrate auch für mobiles Surfen geeignet ist. Dafür sollte das Netz stabil und vor allem schnell sein. 1&1 schwört auf D-Netz-Qualität, um die Ansprüche ihrer Kunden zu gewährleisten.

Weniger oder viel telefonieren: All-Net Flat Tarife passen sich den Vorstellungen des Nutzers an

Um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer zu erfüllen, ist ein individuelles Paket lohnenswert. Die 1&1 Allnet Flat zum Beispiel punktet mit drei Varianten. Der Basic Allnet Flat-Tarif ist der günstigste Tarif und ideal für diejenigen, die hauptsächlich kostenlos telefonieren und manchmal surfen möchten. SMS-Freaks profitieren vom Allnet Flat Plus-Tarif, der mit einem Datenvolumen von 1.000 MB doppelt so groß ist wie der günstigere Basictarif. Dafür gibt es eine extra Flatrate für das Versenden von Kurznachrichten in alle Mobilfunknetze Deutschlands. Die Allnet Flat-Pro toppt das neben der SMS-Flatrate mit einer Option zum mobilen Surfen im Ausland (100 MB) jeden Monat. Die Surf-Geschwindigkeit liegt bei 42,2 Mbit/s sowie einem umfangreichen 2 GB Inklusiv-Volumen.

Zusammenfassend:

Ob sich besonders eine Allnet Flat zum Beispiel von allnetflats24.de rechnet als im Vergleich zu einem anderen Tarif inklusive Freiminuten oder ähnlichen Leistungen, muss jeder Nutzer für sich selbst wissen bzw. entscheiden. Prinzipiell ist zu erwähnen, dass für die Vielnutzer – ob Nachrichtenschreiber, Telefonierer oder Internetsurfer – eine Allnet Flat eher lohnenswert ist. Wer in der Regel sein Handy kaum benutzt, sollte sich darüber Gedanken machen, ob eine Allnet Flat wirklich notwendig ist.



Zum Artikel: Allnet Handy Flat: Übersichtliche Tarife für das optimale Nutzerverhalten


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/allnet-handy-flat-uebersichtliche-tarife-fuer-das-optimale-nutzerverhalten-1347/feed/ 0
Mobile-Gaming: Smartphones und Tablets statt PC und Konsole http://www.your-android.de/mobile-gaming-smartphones-und-tablets-statt-pc-und-konsole-1416 http://www.your-android.de/mobile-gaming-smartphones-und-tablets-statt-pc-und-konsole-1416#comments Tue, 07 Oct 2014 12:16:52 +0000 http://www.your-android.de/?p=14397 Der Trend geht zu Mobile-Gaming mit Smartphones und Tablets über. Somit löst das Smartphone den PC als Spiele-Plattform immer mehr ab.



Zum Artikel: Mobile-Gaming: Smartphones und Tablets statt PC und Konsole


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Der Trend geht zu Mobile-Gaming mit Smartphones und Tablets über. Somit löst das Smartphone den PC als Spiele-Plattform immer mehr ab. Fast jeder hat heutzutage ein Smartphone. In der Altersgruppe ab 14 Jahren ist schon eine Steigerung zum Vorjahr von 4 Prozent auf nun 40 Prozent zu verzeichnen. Täglich kommen neue Nutzer hinzu. Wenn man sich die Zahlen so anschaut ist das echt Wahnsinn. Die Deutschen haben allein von Januar bis Juni dieses Jahres satte 114 Millionen Euro für Spiele ausgegeben. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Verdopplung.

Man kann es einfach nicht mehr stoppen, der Mobile-Gaming-Markt wächst und wächst. Inzwischen spielen ungefähr 22 Millionen Spieler auf ihrem iPad. Die Android- und iOS Spiele-Apps haben bereits einen Marktanteil von 34 Prozent erreicht. Noch vor 15 Monaten waren es gerade einmal 19 Prozent.

Laut Untersuchungen verschiedener Marktforschungsinstitute, laden iOS Spieler täglich 5 Millionen Mobile-Spiele-Apps herunter. Damit sind diese Spiele-Apps die Hälfte der Downloads im App Store. Und da die mobilen Geräte immer besser werden, werden auch die Spiele immer hochwertiger. Wer auf Grafik und Sound großen Wert legt, muss also in Sachen Handy immer auf dem neuste Stand bleiben. Ein High-End-Smartphone ist fast schon pflicht, wenn man in der Lage sein möchte, alle Smartphone-Spiele spielen zu können.

Da man ein Handy eigentlich fast immer dabei hat, benutzt man es schon lange nicht mehr nur zum Telefonieren. Viele lesen ihre E-Mails oder spielen eben damit, weil vielleicht mal wieder der Bus Verspätung hat. Oft sind es einfache Spiele wie “Candy Crush Saga” oder “Cut the Rope”, die mit wenigen Griffen bedient werden können und lediglich die Langeweile vertreiben sollen. Wichtig ist, sie machen Spaß, und hier liegt auch das Risiko. Nicht das man schnell in eine Kostenfalle tappt, denn obwohl etwa 80 Prozent aller Apps in Netz kostenfrei sind, locken andere mit kleinen Preisen. Schnell wird so eine App nach der nächsten herunter geladen und so werden aus 1,00 Euro fix mal 10,00 Euro. Hier gilt es also den Überblick zu behalten und sich am besten ein Limit zu setzen.



Zum Artikel: Mobile-Gaming: Smartphones und Tablets statt PC und Konsole


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/mobile-gaming-smartphones-und-tablets-statt-pc-und-konsole-1416/feed/ 0
Schlaubayer Quiz im App-Test: Achtung – Suchtgefahr für Bayern! http://www.your-android.de/schlaubayer-quiz-im-app-test-1410 http://www.your-android.de/schlaubayer-quiz-im-app-test-1410#comments Thu, 25 Sep 2014 12:10:15 +0000 http://www.your-android.de/?p=14380 Antenne Bayern hat eine Quiz-App für waschechte Bayer entwickelt, die ab sofort kostenlos für Android und iOS erhältlich ist.



Zum Artikel: Schlaubayer Quiz im App-Test: Achtung – Suchtgefahr für Bayern!


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Antenne Bayern hat eine Quiz-App für waschechte Bayer entwickelt, die ab sofort kostenlos für Android und iOS erhältlich ist. Mitmachen ist ganz easy. Einfach mit ein paar Klicks anmelden und dann innerhalb von Sekunden so viele Fragen über das Bundesland Bayern beantworten und punkte kassieren.

Wer sich so richtig gut in und um Bayern herum auskennt, kann sein Wissen auch gegen Freunde auf Facebook, gegen fremde Herausforderer, in einem Team gegen ein gegnerisches Team oder sogar in einem Quiz gegen die Moderatoren von Antenne Bayern testen. Zur Verfügung stehen über 5.000 Fragen rund um das gesamte Bundesland. So können Fragen zum Oktoberfest, zum Fußball oder zur Geschichte des Landes ebenso vorkommen wie Fragen zum einmaligen Dialekt, heimischen Pflanzen oder anderen ortsbezogenen Eigenheiten.

Das Anmeldeverfahren ist leicht verständlich und unkompliziert. Die Teilnahme entsprechend schnell erreicht. Dann geht es auch schon los. Leider ist Schummeln, mit Nachschlagen keine gute Idee, da die Zeit dafür einfach nicht ausreicht. Daher gilt es, möglichst viel Wissen im Kopf zu haben. Besonders fleißige Spieler landen auf der Bestenliste. Premium Mitglieder lassen die Werbung hinter sich und erhalten noch weitere zusätzliche Funktionen, wie einen eigenen Avatar und der Blick in erweiterte Statistiken.

Besonders witzig ist die Möglichkeit, sich über Facebook mit weiteren Spielern als Team zusammen zu schließen und weitere Teams herauszufordern. Oder mit dem eigenen Wissen gegen die Arbeitskollegen anzutreten. Da vergeht die Mittagspause wie im Fluge.

schlaubayer_screen_1 schlaubayer_screen_2 schlaubayer_screen_3 schlaubayer_screen_4 schlaubayer_screen_5

Fazit

Eine echte Gaudi, für alle Schlaubayer und alle die es werden wollen. Allerdings sollten alle Teilnehmer auch tatsächlich mehr über Bayern wissen, als das dort jedes Jahr das Oktoberfest stattfindet. Ansonsten könnte man sich ein wenig verlieren, wenn der Dialekt wie chinesisch für Anfänger klingt.
Also, wer es noch nicht ausprobiert hat, kann hier um die Wurst spielen und sein Wissen bayrisches Wissen unter Beweis stellen.
Einfach kostenlos runterladen und Spaß haben.

Schlaubayer Quiz Schlaubayer Quiz
Preis: Kostenlos
Schlaubayer Quiz Schlaubayer Quiz
Preis: Kostenlos



Zum Artikel: Schlaubayer Quiz im App-Test: Achtung – Suchtgefahr für Bayern!


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/schlaubayer-quiz-im-app-test-1410/feed/ 0
Android L: Update schon bald – Verschlüsselung ab Werk http://www.your-android.de/android-l-1151 http://www.your-android.de/android-l-1151#comments Fri, 19 Sep 2014 09:51:19 +0000 http://www.your-android.de/?p=14366 Mit den Worten "Expect some #AndroidL treats soon!" und einem Foto von kleinen Android-Pop-Cakes hat uns Google das lang erwartete Update auf Anroid L jetzt noch einmal auf Instagram schmackhaft gemacht.



Zum Artikel: Android L: Update schon bald – Verschlüsselung ab Werk


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Mit den Worten “Expect some #AndroidL treats soon!” und einem Foto (siehe Artikelbild oben) von kleinen Android-Pop-Cakes hat uns Google das lang erwartete Update auf Anroid L (Steht wahrscheinlich für Lollipop) jetzt noch einmal auf Instagram schmackhaft gemacht.

In Fachkreisen wird die finale Version von Android L zusammen mit einem neuen Nexus-Tablet für Anfang Oktober, also schon in einigen Tagen, erwartet. Mit der Veröffentlichung sollte dann auch wieder der Rollout für Nexus-, Motorola- und Google Play Edition-Geräte recht zeitnah losgehen.

Neben vielen optischen Veränderungen soll Android L auch in punkto Sicherheit zulegen. Auch wenn die Verschlüsselung des internen Speichers schon seit 2011 fester Bestandteil des Android-Systems ist, ist diese Funktion den meisten Benutzern nicht bekannt. Google hat die Verschlüsselung nie beworben und auch der Einrichtungs-Assistent fragt nicht, ob das einzurichtende Gerät verschlüsselt werden soll. Mit Android L soll sich dies ändern, denn die Verschlüsselung wird standardmäßig ab Werk aktiv sein. Der gesamte interne Speicher wird also verschlüsselt und durch ein Passwort geschützt, welches der Benutzer bei jedem Start eingeben muss. Erst nach der Eingabe wird das System überhaupt gestartet, wodurch Dieben, Hackern und Regierungsmitarbeitern der Zugriff auf persönliche Daten erheblich erschwert, oder sogar völlig unterbunden wird.

Kein Schutz vor Dieben

Diebe können prinzipiell auf das Recovery-System zugreifen und sämtliche Daten löschen, um das Gerät wieder verwenden zu können. Aber zumindest die eigenen Daten bleiben sicher.

via AndroidPolice



Zum Artikel: Android L: Update schon bald – Verschlüsselung ab Werk


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/android-l-1151/feed/ 3
Google Play Store: Paid-App-Entwickler müssen Adresse angeben http://www.your-android.de/google-play-store-paid-app-entwickler-muessen-adresse-angeben-0900 http://www.your-android.de/google-play-store-paid-app-entwickler-muessen-adresse-angeben-0900#comments Fri, 19 Sep 2014 07:00:39 +0000 http://www.your-android.de/?p=14361 Ab sofort ist es für Entwickler von Paid-Apps und auch Apps mit In-App-Käufen pflicht, eine physikalische Adresse im Google Play Account zu hinterlegen.



Zum Artikel: Google Play Store: Paid-App-Entwickler müssen Adresse angeben


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Google hat eine neue Regel im Google Play Store eingeführt, die nicht jeden Entwickler erfreuen wird. Denn ab sofort ist es für Entwickler von Paid-Apps (also kostenpflichtigen Apps) und auch Apps mit In-App-Käufen pflicht, eine physikalische Adresse im Google Play Account zu hinterlegen.

Diese wird dann in der Detail-Ansicht zu den entsprechenden Apps angezeigt. Trägt man seine Adresse nicht ein, läuft man Gefahr dass Google die kostenpflichtigen Apps des jeweiligen Entwicklers ab dem 30. September aus dem Play Store entfernt. Ein ziemlich drastischer Schritt, der vor allem für mehr Transparenz und Sicherheit im Google Play Store sorgen soll, was ja letztentlich dem Benutzer zugute kommt. Leider jedoch auf kosten der Entwickler, denn nicht bei jedem Entwickler handelt es sich um ein Unternehmen mit einer eigenen Adresse. Viele Entwickler melden ihre Tätigkeit als Kleingewerbe an und arbeiten von Zuhause aus. Doch nicht jeder will – verständlicherweise – dass seine private Adresse öffentlich im Google Play Store eingeblendet wird. Man kann eigentlich nur hoffen, dass ein Postfach ausreicht.

Play-Store-Adresse

Der Entwickler des GoneMAD Music Player hat als Antwort auf eine Anfrage diese Nachricht von Google erhalten:

Thanks for contacting Google Play Developer Support.
As of September 30, 2014, we are implementing a number of new changes to how apps are listed and displayed on Google Play, in accordance with consumer protection laws and current best-practices, ensuring a more transparent and positive experience for users. They include:

  • We are requiring developers to provide a physical address for all paid apps or apps that enable in-app purchases. The address will be displayed to users in the app store listing page. By September 30, 2014, you’ll be able to add a physical address by going to your Settings page on the Developer Console (https://play.google.com/apps/publish/#ProfilePlace[1]). Please comply within 30 days of the warning notification on the developer console. If you do not provide an address within this period, Google may take action affecting your account. This may include restricting your ability to update apps or publish new apps. Continued failure to provide an address may result in published apps being removed from the store.
  • We will display the price ranges for apps that offer in-app purchases and/or subscriptions on the app’s store listing page.
    Please let me know if you have any additional questions and I’ll be happy to help.

Demnach soll zu den jeweiligen Apps bald nicht mehr nur angezeigt werden, dass sie In-App-Käufe enthält, sondern welche diese auch genau sind.

Auch wenn die ersten Meldungen aus den USA stammen, gehe ich davon aus das diese Neuerungen im Play Store auch in Deutschland eingeführt worden sind oder noch eingeführt werden. Leider haben wir keinen Google Play Store Entwickler-Account um dies zu bestätigen. Die Entwickler unter euch können uns gern über die Kommentar-Funktion aufklären.

via AndroidPolice



Zum Artikel: Google Play Store: Paid-App-Entwickler müssen Adresse angeben


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/google-play-store-paid-app-entwickler-muessen-adresse-angeben-0900/feed/ 2
Amazon: Fire HD 6, Fire HD 7, Fire HDX 8.9 und Fire HD Kids Edition vorgestellt http://www.your-android.de/amazon-fire-hd-1117 http://www.your-android.de/amazon-fire-hd-1117#comments Thu, 18 Sep 2014 09:17:17 +0000 http://www.your-android.de/?p=14346 Neben neuen Kindle-Geräten hat Amazon nun auch die neueste Generation der Fire-Tablets vorgestellt. Und punkto Größe und Ausstattung dürfte für jeden etwas dabei sein und preislich geht es schon bei 99 Euro los.



Zum Artikel: Amazon: Fire HD 6, Fire HD 7, Fire HDX 8.9 und Fire HD Kids Edition vorgestellt


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Neben neuen Kindle-Geräten hat Amazon nun auch die neueste Generation der Fire-Tablets vorgestellt. Und punkto Größe und Ausstattung dürfte für jeden etwas dabei sein und preislich geht es schon bei 99 Euro los.

Das Amazon Fire HD 6, das Fire HD 7 und das Fire HDX 8.9 sind bereits jetzt in Deutschland verfübar. Das Amazon Fire HD Kids Edition ist hingegen nur für die USA bestimmt. Alle Tablets werden mit der neuesten Betriebssystem-Version Fire OS 4 “Sangria” ausgestettet sein, die ebenfalls kürzlich vorgestellt wurde.

Amazon Fire HD 6

Für gerade einmal 99 Euro ist das Amazon Fire HD 6 Tablet zu haben. Das Einsteiger-Tablet besitzt ein 6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel, ein 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor, sowie eine 2 Megapixel-Kamera, ein Mono-Lautsprecher und eine VGA-Frontkamera. Der interne Speicher beläuft sich auf 8 oder 16 GB (je nach Auswahl) und das 290 Gramm schwere Tablet ist in fünf Farben erhältlich.

mehr erfahren

Amazon-Fire-HD-6-Colors

Amazon-Fire-HD-7-ColorsAmazon Fire HD 7

Wer es etwas größer mag, der wird vermutlich zum Amazon Fire HD 7, also dem großen Bruder des Fire HD 6, greifen. Das 1 Zoll größere Display besitzt die gleiche Auflösung und ähnelt dem 6 Zoll-Tablet technisch enorm. Auch Stereo-Lautsprecher sind in der Ausstattung des Fire HD 7 enthalten, aber dafür ist es mit 337 Gramm auch ein wenig schwerer. Die 8 GB-Variante ist des Fire HD 7 ist für 119 Euro zu haben.

mehr erfahren

Amazon-Fire-HDX-8.9Amazon Fire HDX 8.9

Die neueste Generation des Amazon Fire HDX 8.9 behält natürlich sein 8,9 Zoll großes Display, allerdings löst es jetzt mit 2560 x 1600 Pixel auf. Angetrieben wird es von einem Snapdragon 805 Quad-Core-Prozessor mit 2,5 GHz und auch die übrige Ausstattung kann sich sehen lassen. Denn das 375 bis 389 Gramm (je nach Ausstattung) schwere Tablet besitzt ein Dualband-WLAN-Modul mit zwei Antennen (MIMO + HT80), Dolby Digital X2 Sound und eine 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine HD-Frontkamera. Das Fire HDX 8.9 wird Wahlweise mit 16, 32 oder 64 GB angeboten und ist optional auch mit LTE erhältlich. Preislich geht es bei dem Fire HDX 8.9, je nach Ausstattung, bei 379 Euro los.

mehr erfahren

Fire-HD-Kids-EditionAmazon Fire HD Kids Edition

Die Fire HD Kids Edition richtet sich, wie der Name bereits verrät, an Kinder. Eigentlich handelt es sich dabei um ein Fire HD 6 oder 7, das mit einer speziellen Schutzhülle und Kinderfreundlichen-Oberfläche ausgestattet wurde. Ein Problemloser Austausch soll innerhalb von zwei Jahren möglich sein, falls das Gerät doch mal beschädigt werden sollte. Dafür liegt der Preis auch mit 149 Dollar für 6 Zoll und 189 Dollar für 7 Zoll bei der Fire HD Kids Edition etwas höher. Uns kann es egal sein, denn die Fire HD Kids Edition wird nur in den USA angeboten.

Mit Amazons eigener Vergleichstabelle könnt ihr euch einen guten Überblick über die Geräte und deren Eigenschaften verschaffen.

Amazon-Fire-Vergleich

via MobiFlip, AndroidPolice



Zum Artikel: Amazon: Fire HD 6, Fire HD 7, Fire HDX 8.9 und Fire HD Kids Edition vorgestellt


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/amazon-fire-hd-1117/feed/ 0
Motorola Moto G 2014: Aufstieg zum Smartphone-Bestseller http://www.your-android.de/motorola-moto-g-2014-bestseller-1614 http://www.your-android.de/motorola-moto-g-2014-bestseller-1614#comments Wed, 17 Sep 2014 14:14:59 +0000 http://www.your-android.de/?p=14333 Wer ein gutes Smartphone sucht und dabei nicht bereit ist mehr als 200€ zu bezahlen, der wird früher oder später über das Motorola Moto G 2014 (2. Generation) stolpern.



Zum Artikel: Motorola Moto G 2014: Aufstieg zum Smartphone-Bestseller


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
Wer ein gutes Smartphone sucht und dabei nicht bereit ist mehr als 200€ zu bezahlen, der wird früher oder später über das Motorola Moto G 2014 (2. Generation) stolpern. Denn innerhalb kürzester Zeit hat das Mittelklasse-Smartphone die spitze der Bestseller-Listen in sämtlichen Online-Shops erstürmt, und dass mit gutem Grund.

Smartphone-Bestseller

Denn für 199 Euro erhält man ein Smartphone eines sehr bekannten Herstellers, welches mit einem 5 Zoll großen 720p-Display, einem Snapdragon 400 Quad-Core-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, 8GB internem Speicher, einem 2070 mAh Akku und der aktuellen Android 4.4 KitKat Iteration ausgestattet ist. Motorola-Moto-G-2014Zudem besitzt das Motorola Moto G der zweiten Generation eine Dual-SIM-Funktion und lässt den internen Speicher mittels microSD-Speicherkarten erweitern. Die Front bietet zwei Lautsprecher und die Rückseite eine 8 Megapixel-Kamera mit einem schnelleren Fokus und besserer Bildqualität gegenüber dem Vorgängermodell.

Manchen scheint das 5 Zoll Display zu groß zu sein und einige kommen mit der Verarbeitung nicht zurecht. Für 199 € arrangiert man sich aber gern mit diesen “Nachteilen” (wenn man es überhaupt als Nachteil sieht), denn für ein Gerät mit einer so üppigen und aktuellen Ausstattung, bezahlt man sonst weit mehr.

Bei Amazon hat sich das Moto G der 2. Generation eine 5 Sterne-Bewertung verdient und ist bereits für 199 € (mit Prime) erhältlich.



Zum Artikel: Motorola Moto G 2014: Aufstieg zum Smartphone-Bestseller


© Riza Aslan für Your-Android.de | Folge Your-Android.de bei Google+, Twitter, Facebook & YouTube

]]>
http://www.your-android.de/motorola-moto-g-2014-bestseller-1614/feed/ 0