Startseite » Software » Apps » Musik & Audio » Google Play Music All Access: Die neue Musik-Flatrate und Spotify Konkurrenz
Google Play Music All Access: Die neue Musik-Flatrate und Spotify Konkurrenz

Google Play Music All Access: Die neue Musik-Flatrate und Spotify Konkurrenz

Gestern hat Google offiziell den neuen Musikstreaming-Dienst Play Music All Access auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2013 vorgestellt, der in direkte Konkurrenz zu Diensten wie Pandora, Spotify, Rdio und Simfy treten soll.

Pro Monat verlangt der Suchmaschinengigant eine Gebühr von 9,99 Dollar für seine Musik-Flatrate, mit der Nutzer bereits auf 20 Millionen Songs zugreifen können sollen. Zuvor können Nutzer das Angebot aber für 30 Tage kostenlos testen. Wer sich bis zum 30. Juni für Play Music All Access entschieden hat, bekommt monatlich einen Rabatt von 2 Dollar und bezahlt somit nur 7,99 Dollar. Heute wurde der Dienst in den USA gestartet und vorerst bleibts auch dabei. Ähnliches sind wir bereits von Google Play Music selbst gewohnt, wobei die Verspätung in Deutschland damals an den Verhandlungen mit den Plattenfirmen lag. Da die Rahmenbedingungen ja nun schon geklärt sein sollten, gehe ich davon aus das es diesmal nicht so lang dauern wird bis Google seinen Dienst auch für Deutschland freigibt.

Wie man auch aus Deutschland bereits Zugriff auf All Access bekommen kann, erklärt Caschy ganz gut in seinem Beitrag und auch ein Video hat er dazu gedreht.

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.