Startseite » News » Samsung GALAXY S I9000: Stabile Android 4.0.3 ICS Portierung aufgetaucht
Samsung GALAXY S I9000: Stabile Android 4.0.3 ICS Portierung aufgetaucht

Samsung GALAXY S I9000: Stabile Android 4.0.3 ICS Portierung aufgetaucht

Nach dem ganzen hin und her, ob es nun ein Update für das GALAXY S geben wird oder nicht, scheint die Hoffnung nun verloren zu sein. Auf die XDA-Developers ist allerdings wie immer Verlass.

PaulForde aus dem XDA-Developers-Forum hat Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich auf das Samsung GALAXY S I9000 portiert und inzwischen sogar den Release Candidate seines ROMs veröffentlicht. Im Moment scheint das ICS-ROM keine bekannten Bugs mehr zu haben.

Es handelt sich um ein AOSP-ROM, also ein ROM ohne TouchWiz und die ganzen vorinstallierten Samsung Apps, was aber auch der Grund dafür ist das Android Ice Cream Sandwich überhaupt auf dieser Hardware läuft.

Download und weitere Informationen

Videos

 

Amazon
Amazon-Produkt

Preis: EUR 6,99
3.8 von 5 Sternen (88 Kundenbewertungen)
3 gebraucht & neu zu haben ab EUR 5,99

Gallerie

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.
  • Symm

    Auf den Artikel hin hab ich die ROM ausprobiert und sie lief auch recht gut. Leider war es bei mir nicht möglich eine USB Verbindung herzustellen. Auch mit einiges anderen Kerneln war dies nicht mehr möglich. Bin jetzt auf die CM9 geswitcht, damit klappt alles was ich brauche.

    • http://www.your-android.de Riza Aslan

      Hmm…kann auch sein das es bei dir nur ein Einzelfall war. Aber ist eben auch noch eine RC-Version. Fehler sind also durchaus möglich. Danke für dein Feedback :)

      • Symm

        Ein Einzelfall scheint es nicht zu sein, aber leider funktioniert bei mir die Lösung nicht.

  • Anonymous

    Hi,
    ich habe ein i9000 mit Android 2.3.3, das gerootet ist, und möchte jetzt liebend gerne auf 4.0.3 upgraden. Gibt es dazu eine Anleitung?
    Und ich bin es mit Debian Linux gewohnt, dass ich ein laufendes System von einer leeren Platte über USB-Stick, CD hinbekomme. Genauso System-Upgrades mit apt-get. Beim Flashen eines Speicherbausteines bin ich etwas negativ vorbelastet, weil ich mir mal bei einem Mainboard das BIOS zerflasht hatte.
    Geht das einigermassen flüssig und sind alle bisherigen Apps mit ihren Einstellungen lauffähig? Wie sieht es mit den gespeicherten SMS, Kontakten und so weiter aus? Hier hat einer gepostet, die Rufnummern würden Probleme machen. Ist das behoben?
    Was ist anders dieses Custom-ROMS gegenüber der ROM von Samsung? Fehlt da etwas?
    Ist es möglich das Ganze von einer Linux-Maschine aus zu starten? Ich bin absolut kein Windows-Anwender. Und wo erhalte ich das aktuelle, stable Android 4.0.3 bzw. die Anleitung, sofern eine existiert.

    Vielen Dank!

    Nomfundo