Startseite » Software » Firmware » Samsung GALAXY S2: Android 4.1 verringert internen Speicher
Samsung GALAXY S2: Android 4.1 verringert internen Speicher

Samsung GALAXY S2: Android 4.1 verringert internen Speicher

Zuletzt hieß es, dass das Samsung GALAXY S2 im Januar / Februar 2013 ein Update auf Android Jelly Bean erhalten soll. Keine Sorge, denn bisher hat sich noch nichts an diesem “Termin” verändert, aber wir haben neue Informationen darüber welchen Umfang das Update haben wird.

Samsung Korea hat auf seiner Webseite die Features aufgelistet, über die das GALAXY S2 nach dem Update verfügen wird.

Erst einmal die gute Nachricht: Das Samsung GALAXY S2 bekommt Android 4.1 Jelly Bean womit auch Google Now und Project Butter implementiert werden. Außerdem enthält das Update die Apps Google+, Google Play Movies und Google Play Books und neue Kamera-Funktionen sowie Smart Stay und Pop-up Play.

Nun zum Haken an der Sache: Leider fällt das Android JB Update damit so groß aus, dass das Samsung GALAXY S2 neu partitioniert werden muss. Der interne Speicher, bzw. der frei verfügbare Teil davon, wird daher um 1 GB (also bei der 16 GB Variante zum Beispiel von 12 GB auf 11 GB) verkleinert. Durch den entstehenden Aufwand soll der Update-Prozess mindestens eine Stunde in Anspruch nehmen. Zudem kann das Update nicht OTA sondern nur über KIES ausgeliefert werden.

via NDroid

Amazon
Amazon-Produkt

Preis: EUR 35,90
4.5 von 5 Sternen (1550 Kundenbewertungen)
14 gebraucht & neu zu haben ab EUR 25,55

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.