Startseite » Testberichte » Hardware Test » SanDisk Mobile Ultra Android: Testbericht: microSDHC 8GB Class 10 Speicherkarte
SanDisk Mobile Ultra Android: Testbericht: microSDHC 8GB Class 10 Speicherkarte

SanDisk Mobile Ultra Android: Testbericht: microSDHC 8GB Class 10 Speicherkarte

microSD-Speicherkarten gibt es schon ab ein paar Euro. Doch viele wissen nicht, dass es da mehrere Faktoren gibt, auf die man achten sollte.

Gerade dann, wenn Smartphone-Hersteller eine Speicherkarte mitliefern, handelt es sich meistens nur um eine sehr einfache und langsame Speicherkarte. Beim Kauf sollte man daher darauf achten, welcher Class-Spezifikation die microSD-Karte entspricht. Bei aktuellen Smartphones, vor allem dann wenn sie Videos in HD aufnehmen können, sollte man unbedingt zu einer Class 10-Speicherkarte greifen, damit die Daten schnell genug auf diese geschrieben werden können.

SanDisk hat sich diesem Problem angenommen und eine Speicherkarten-Serie auf den Markt gebracht, die speziell für mobile Geräte und vor allem auf Android-Smartphones und -Tablets ausgelegt ist. Die SanDisk Mobile Ultra für Android gibt es als 8 GB, 16 GB, 32 GB und als 64 GB-(SDXC)-Version. Ich habe die 8 GB-Version zum testen bekommen, es ist allerdings davon auszugehen, dass sich die anderen Speicherkarten nicht groß von dieser unterscheiden.

Performance

SanDisk selbst spricht von einer Datenübertragungsrate von bis zu 30 MB/Sek. Solche Werte bekommt man natürlich nur im besten Fall hin. Ich habe die Speicherkarte einem Test mit der Android-App AnTuTu unterzogen und habe tatsächlich ähnliche Ergebnisse erreicht. Beim Lesen habe ich eine Rate von 27 MB/s erreicht und die Schreibrate belief sich auf 9,6 MB/s. Für flüssige HD-Aufnahmen und deren Wiedergabe reicht die SanDisk Mobile Ultra Android somit vollkommen aus. Wer zudem noch Apps oder ähnliches auf diese Speicherkarte auslagern kann, der wird auch hier einen Performance-Unterschied merken.

Preis

Die Speicherkarten aus der SanDisk Mobile Ultra Serie für Android sind für 13 bis 58 Euro, je nach Ausführung, zu haben. Preislich unterscheiden sie sich damit kaum von der Konkurrenz. Neben der Speicherkarte enthält das Paket jeweils einen Adapter, der aus der microSDHC-Karte eine SDHC-Karte macht. Mit der SanDisk Memory Zone-App hat man zudem immer die Kontrolle über den Speicherplatz und Cloud-Speicher-Dienste wie Dropbox.

Fazit

Die SanDisk Mobile Ultra Android Speicherkarte bietet die Performance, die sie verspricht. Legt man viel Wert auf hohe Lese- und Schreibraten, ist man bei der SanDisk Mobile Ultra Android genau richtig. Die Memory Zone-App stammt zwar von SanDisk, kann aber auch mit jeder anderen Speicherkarte verwendet werden.

App Download
Amazon
Gallerie

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.