Startseite » Software » Firmware » Custom-ROMs » Ubuntu auf dem HTC Desire HD
Ubuntu auf dem HTC Desire HD

Ubuntu auf dem HTC Desire HD

Wenn Android, ein Linux-basiertes Betriebssystem, auf Smartphone Hardware läuft, wieso läuft dann keine komplette Linux-Distribution auf Smartphones? Tut sie doch!


Viele Entwickler haben sich bereits mühe gegeben und Betriebssysteme über einen Emulator oder virtualisierte Hardware auf ihrem Android-Gerät zum laufen gebracht. Was ich euch nun vorstelle, ist ein Ubuntu-Bootimage, dass auf die Hardware des HTC Desire HD angepasst wurde.

Dieses kürzlich veröffentlichte ROM kommt nicht nur ohne Emulator zurecht, sondern bietet auch einen funktionierenden Touchscreen. Dieser funktioniert wie ein Touchpad bei einem Notebook und steuert die Maus. Auch das scrollen mit zwei fingern und das Verschieben von Fenstern wird unterstützt. Sogar eine Unterstützung von eingehenden Anrufen und SMS ist bereits an Bord.

Momentan gibt es noch Probleme mit der Soundausgabe, den Hard- und Softwaretasten, der USB-Host funktion und dem Firefox.

Eine Anleitung  sowie die erforderlichen Dateien gibts im XDA-Developer Thread.

Ubuntu auf dem HTC Desire HD

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.