Startseite » Software » Apps » Medien & Video » XBMC für Android: RC2 des Media Centers verfügbar
XBMC für Android: RC2 des Media Centers verfügbar

XBMC für Android: RC2 des Media Centers verfügbar

Das XBox Media Center (XBMC) ist eines der erfolgreichsten Projekte wenn es um Media-Center-Software geht. XBMC 11.0 “Eden”, die aktuelle stabile Version, steht für die verschiedensten Plattformen wie zum Beispiel Windows, Linux, Mac OS, Apple TV und iOS zum Download bereit.

Die Nachfolgerversion XBMC 12.0 “Frodo” ist nun als Release Candidate 2 (RC2) erschienen. XBMC breitet sich mit diesem Versionssprung zusätzlich auf die Plattformen Raspberry Pi und auch auf Android aus. Letzteres macht gerade dann sinn, wenn man eine auf Android basierende Smart-TV-Box oder einen Android Mini-PC wie den Rikomagic MK802 besitzt.

XBMC steht für alle Plattformen kostenlos auf der offiziellen Webseite zum Download bereit.

Changelog XBMC 12.0 Codename “Frodo”

  • HD audio Unterstützung inklusive DTS-MA und Dolby True-HD über die neue XBMC Audio Engine
  • Live TV und PVR Unterstützung
  • h.264 10bit (aka Hi10P) Video Software Decodierung für anime
  • 64bit Unterstützung in OSX damit es mit der 64bit Unterstützung in Linux übereinstimmt
  • Verbesserte Bild Unterstützung, damit lassen sich jetzt mehr Bildformate in der Datenbank unterbringen
  • Raspberry PI Unterstützung
  • Erste Unterstützung der Android Plattform
  • Verbesserte Airplay Unterstützung auf allen Plattformen inklusive Airplay Audio in XBMC für Windows damit es auf allen Plattformen einheitlich ist
  • Verbesserte Controller Unterstützung unter Windows und Linux
  • Erweiterte Filterung in der Bibliothek
  • Advanced UPnP sharing
  • Übersetzungen nun von Transifex
Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.