Startseite » Software » Firmware » Android 2.3 Gingerbread für das HTC Desire

Android 2.3 Gingerbread für das HTC Desire

Ich habe inzwischen seit ca. 3 Wochen Android 2.3 (Gingerbread) auf meinem HTC Desire und bin damit voll zufrieden. Nun werden sich einige wundern, da Gingerbread ja noch nicht offiziell für das HTC Desire erschienen ist. Das ist auch völlig korrekt. Doch was wären unsere XDA-Developer, wenn sie nicht auch Android 2.3 auf dem Desire zum laufen bringen könnten. Ich nutze zur Zeit das Oxygen-ROM in der Version 2.0 RC6 (bzw. die experimentelle TEST-Version). Das besondere an diesem ROM: es wurde aus den Android 2.3 Source-Files entwickelt und basiert nicht auf ein portiertes ROM. Schein beim ersten Test (das war die RC3) war ich beeindruckt, wie schnell und stabil das System lief. In den späteren Versionen wurden ein paar kleine Bugs behoben und Funktionen erweitert. Wer sich also gern mit einem außergewöhnlichen Desire von der Masse abheben will, hat mit diesem ROM die Chance dazu.

[salbumphotos=19,72,max,n,n,uploaded_timestamp,center,]

Vorteile:

  1. Sehr viel schneller als das Original ROM und viel mehr Ressourcen frei
  2. mit knapp 60MB sehr viel kleiner als das Originale ROM (etwa 170MB). Mit dem AlphaRev Oxygen HBOOT lässt sich so der Speicher für Apps freigeben. Nach dem ersten Start hatte ich um die 300MB statt nur 90MB frei.
  3. APP2SD+ (damit lassen sich alle Apps auf eine separate Partition auf der Speicherkarte legen. Somit landet kaum noch was im internen Speicher)
  4. keine unnötigen Apps wie Aktien (brauch ich persönlich nicht)
  5. sehr gut anpassbar durch eigenen Launcher und Themes (Standardmäßig: Zeam Launcher. Alternativen: ADWLauncher EX, LauncherPro, Gingerbread Launcher)
  6. Die Vorteile von Gingerbread (z.B. SIP, Gingerbread Tastatur)
  7. natürlich Root-Rechte
  8. Bugs werden je nach Priorität schnell durch die Entwickler behoben
  9. und viele kleine Tweaks, die das Leben schöner machen

Nachteile:

  1. Navigon läuft nicht (liegt daran, dass es noch nicht an Gingerbread angepasst wurde. Liegt also nicht am ROM)
  2. AOSP, alsokein HTC Sense (der Entwickler will dieses ROM möglichst schlank halten und lässt daher Sense und die Sense Apps weg). Ich hab aber für jede App und für jedes Widget eine geeignete oder sogar bessere Alternative gefunden.
  3. Die Standard Mail-App ist nicht ganz so toll

Das brauchst du dazu:

  • ein HTC Desire mit Root-Rechten -> unrevoked3
  • ein Recovery ROM -> ROM Manager
  • natürlich eine Speicherkarte, auf der ihr das ROM ablegen könnt
  • falls ihr den AlphaRev Oxygen HBOOT Bootloader haben wollt: AlphaRev HBOOT reflash utility
  • und zuletzt natürlich das gewählte ROM: Oxygen 2.0 RC6

Weitere nützliche Links:

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.