Startseite » Software » Firmware » Android 4.4 KitKat: Update für Nexus 4, Nexus 7 (2012 & 2013) und Nexus 10 erschienen
Android 4.4 KitKat

Android 4.4 KitKat: Update für Nexus 4, Nexus 7 (2012 & 2013) und Nexus 10 erschienen

Google scheint damit begonnen zu haben, ein Update auf Android 4.4 KitKat für die aktuelle Nexus-Reihe auszurollen. Mit dabei sind das Nexus 4, das Nexus 7 2012, das Nexus 7 2013 (WiFi und LTE) sowie das Nexus 10.

Das Update trägt die Build-Nummer KRT16S und ersetzt den Build KRT160Merkwürdig an der Sache ist, dass das Nexus 5 bereits mit Android 4.4 KitKat auf den Markt kam, allerdings eine andere Build-Nummer trägt – nämlich KRT16M. Der AOSP Moderator Conley Owens erklärte, dass es sich bei dem neuen Build hauptsächlich um ein Bugfix-Update handeln soll. Möglicherweise wird bald noch ein Update für das Nexus 5 folgen.

Das Update auf Android 4.4 landet selbstverständlich wieder einmal voll automatisch auf euren Nexus-Smartphones und -Tablets, sobald ihr an der Reihe seid. Wer es nicht mehr aushält, der kann natürlich zu den Factory-Images greifen oder sich ein Custom-ROM beschaffen.

Factory Images für Nexus Geräte

Quelle: XDA-Developers

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.