Startseite » News » APNdroid wegen AirPush Werbung aus Android Market entfernt

APNdroid wegen AirPush Werbung aus Android Market entfernt

Vor kurzem hatten wir bereits über das Unternehmen AirPush berichtet, dass eine Werbeeinblendung innerhalb der Push-Benachrichtigungsleiste von Android anbietet. Jetzt wurde zum ersten mal auf eine App reagiert, die diese Form der Werbung eingebunden hat.

APNdroid, eine Android App mit dessen Hilfe sich der Datenzugriff über Mobilfunknetze auf einfache Weise deaktivieren lässt, nutzt seit Dienstag den Werbedienst AirPush und wurde nun aus dem Android Market entfernt.

Der APNdroid Programmierer Martin Adamek erklärte, dass Google ihm den Ausschluss der App weder vorangekündigt, noch ihn darüber benachrichtigt habe. Seiner Meinung nach hat ein Großteil der insgesamt 1,6 Millionen Benutzer die App im Android Market als “unangemessen” markiert, woraufhin Google sie automatisch durch einen Algorithmus aus dem Market entfernt hat.

Das Problem an Push-Werbung ist vor allem, dass Nutzer nicht erkennen können von welcher App die Werbung stammt. Dies scheint die AirPush-Betreiber auch nicht zu stören, wie in einem Chatprotokoll mit einer AirPush-Mitarbeiterin zu erkennen ist.

Wer sich ansehen will wie Push-Ads aussehen, kann sich im Android Market die Airpush-Demo App herunterladen.

Haltet ihr diesen Schritt für gerechtfertigt?

Quelle: heise mobil

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.