Startseite » News » Apple vs. Samsung: Einstweilige Verfügung gegen das GALAXY Nexus – Android 4.0 auch betroffen?

Apple vs. Samsung: Einstweilige Verfügung gegen das GALAXY Nexus – Android 4.0 auch betroffen?

Dieses hin und her kann einen schon ziemlich durcheinander bringen. Nachdem Google über Motorola einen indirekten Angriff auf Apple gestartet hat, richtet sich das Unternehmen aus Cupertino nun gegen das Samsung GALAXY Nexus und Android 4.0.

Mit einer Patentklage versucht Apple das Vorzeigesmartphone, das in zusammenarbeit mit Google entstanden ist, durch eine einstweilige Verfügung in den USA zu verbieten. Dazu hat man am „United States District Court for the Northern District of California“ eine Klageschrift eingereicht, die sich über vier Patente erstreckt und neben dem Galaxy Nexus auch Android 4.0 betrifft.

US Patent No. 5,946,647

das Patent wurde im Jahr 1996 eingereicht (1999 ausgestellt) und umfasst die Erfassung von Daten, wie z.B. einer Telefonnummer oder einer E-Mail-Adresse in E-Mails und auf Webseiten und beschreibt die Verknüpfung einer Aktion mit diesen Daten. Damit lässt sich z.B. mit einem Klick die Telefonnummer direkt anrufen oder in den Kontakten speichern.

US Patent No. 8,086,604

dieses Patent wurde im Jahr 2000 eingereicht (2011 ausgestellt) und ermöglicht es mehrere Informationsquellen über eine Suchmaske zu durchsuchen. Apple geht es dabei speziell um Siri. Ob nun die Google Sprachsuche oder das Suchfeld auf dem Homescreen damit gemeint ist, kann man an der Klage nicht erkennen.

US Patent No. 8,046,721

dieses Patent wurde im Jahr 2005 eingereicht (2011 ausgestellt) und bezieht sich auf  die Slide-to-unlock Funktion. Also eine Wischgeste auf dem Sperrbildschirm mit der die Sperrung des Gerätes aufgehoben werden kann.

US Patent No. 8,074,172

dieses Patent wurde im Jahr 2007 eingereicht (2011 ausgestellt) beschriebt, wie der Nutzer beim Schreiben mit einer Software-Tastatur über den Touchscreen Wortvorschläge und. Wortvervollständigungen angezeigt bekommt und diese annehmen oder verwerfen kann.

Zwar wurde das GALAXY Nexus als Ziel dieser Klage genannt, aber viele dieser Funktionen kommen aus dem aktuellen Android System und teilweise sogar aus älteren Android-Versionen. Irgendwie scheint es so, als würde sich Apple im Bezug auf Google zurück halten und damit seinen Angriff nur auf Samsung richten. Da aber Google mit dem GALAXY Nexus eigentlich mit im Geschehen steckt, bleibt es nun spannend wie das Unternehmen reagiert.

Quelle: TheVergeSBNation (PDF)

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.