Startseite » Software » Apps » Google Play-Dienste 4.1: Update mit Akku-Optimierungen und neuen Funktionen (Download)
Google Play-Dienste

Google Play-Dienste 4.1: Update mit Akku-Optimierungen und neuen Funktionen (Download)

Mit den Google Play-Diensten versucht Google immer mehr Systembestandteile des Android-Systems in eine App auszulagern, die sich dann Problemlos über den Google Play Store aktualisieren lassen soll. Damit lassen sich diese Systembestandteile auch dann aktualisieren, wenn der Geräte-Hersteller kein Update auf eine neuere Android-Version anbietet. Wie der Android-Developer-Blog aktuell verkündet, wird seit gestern Abend das Update auf Version 4.1 der Google Play-Dienste ausgerollt. Das Update wird als ein sogenanntes „Silent Update“ in Etappen ohne Zutun des Nutzers auf allen Android-Geräten landen.

Google Play-Dienste 4.1 – Neue Funktionen

Neben neuen Funktionen für App-Entwickler sollen die Google Play-Dienste 4.1 vor allem die Akkulaufzeit bei aktivierten Ortungsdiensten verbessern. Außerdem können Spiele-Entwickler rundenbasierte Multiplayer-Games über die Play Game-Services realisieren, welche dann komplett auf Google Servern laufen. So wird es möglich mit bis zu acht weiteren Spielern asynchron über die Google Play-Services Spiele zu spielen. Mit einer neuen Google Drive-API soll es zudem möglich sein, Daten im Cloudspeicher des Benutzers abzulegen und auszulesen, was vor allem für Office-Anwendungen Sinnvoll sein dürfte. Die Google Play-Dienste 4.1 bringen außerdem die Google Mobile Ads SDK mit, welche nun volle DoubleClick für Publisher-, DoubleClick Ad Exchange- und Search Ads-Unterstützung für Mobile Apps mitbringen. Zudem können App-Entwickler über eine Location-API ortsbasierte Werbung anzeigen lassen und damit Werbeanzeigen besser personalisieren und gleichzeitig höhere Verdienste erzielen. Auch Google+ bekommt ein neues Feature spendiert, der das Teilen von Inhalten vereinfachen soll indem die Auto-Vervollständigung verbessert wurde. Auch werden dem Benutzer nun Empfänger aus den Gmail-Kontakten, den Android-Kontakten und den Google+-Kontakten empfohlen.

Google Play-Dienste 4.1 Download

Solltet ihr es nicht mehr aushalten auf die neuen Google Play-Dienste 4.1 zu warten, könnt ihr euch die APK-Datei bei uns herunterladen und auf eigene Gefahr auf jedem Android-Gerät manuell installieren. Früher oder später wird sie aber auch ohne euer Zutun automatisch auf jedem Gerät landen.

[download id=”36″ format=”1″]
Google Play-Dienste
Google Play-Dienste
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Quelle: Android-Developers

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.