Google Play Store: Erste Anzeichen für den Rollout des Multimedia-Marktplatzes

Allen Anzeichen nach wird der Google Play Store gerade für den Rollout vorbereitet. Der Android Market wurde ja schon vor einiger Zeit in Google Play umbenannt und das man bald Bücher, Filme und Musik über Google Play kaufen kann ist ja nun auch kein Geheimnis mehr.

Heute Morgen hab ich die Info darüber bekommen, dass Besitzer eines Galaxy Nexus bereits die Apps “Play Bücher”, “Play Movies” und “Play Music” erhalten und auch in die Google Sidebar wurde nun “Play” integriert und mit “New” gekennzeichnet. Google passt also alles an den Google Play Store an, im Moment sind aber weiterhin nur Apps darüber erhältlich.

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.

4 kommentare

  1. Ich bin mir sicher, dass Google Play in wenigen Tagen oder Wochen mit Multimedia Inhalten starten wird. Sie können nicht auf sich sitzen lassen, dass Itunes einfach noch die Nummer 1 ist.

    Dass die Google Sidebar in Play umbenannt worden ist, zeigt ja, dass es bald losgehen wird.

    Ich bin sehr sehr gespannt.

    Grüße Christian

  2. Ich bin mir sicher, dass Google Play in wenigen Tagen oder Wochen mit Multimedia Inhalten starten wird. Sie können nicht auf sich sitzen lassen, dass Itunes einfach noch die Nummer 1 ist.

    Dass die Google Sidebar in Play umbenannt worden ist, zeigt ja, dass es bald losgehen wird.

    Ich bin sehr sehr gespannt.

    Grüße Christian

  3. TobiasKaufhold

    und wen dann auch noch eine zahlung ohne kreditkarte moeglich waere

  4. TobiasKaufhold

    und wen dann auch noch eine zahlung ohne kreditkarte moeglich waere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.