Startseite » News » HP TouchPad: Notebooksbilliger.de setzt auf Ondango Facebook-Shop (schlechte Wahl?)

HP TouchPad: Notebooksbilliger.de setzt auf Ondango Facebook-Shop (schlechte Wahl?)

Wie zu erwarten war, scheinen die Server hinter der HP TouchPad-Aktion von Notebooksbilliger.de bereits jetzt stark ausgelastet zu sein.

Der Notebooksbilliger.de Facebook-Shop wird von dem Shop-System von Ondango betrieben. Wie Ondango gestern schon bekannt gab, wurden schon erste Probleme festgestellt. Die Server waren völlig überlastet. Ondango schrieb über Facebook:

ups, notebooksbilliger.de is running the hottest promotion ever, our servers are on fire right now, we’re working on it and will be up and running soon!

Kein Wunder! Denn während die Facebook-Fanpage von Notebooksbilliger.de gestern Mittag noch um die 40.000 Fans hatte, sind es nun schon über 88.000. Gestern war der Facebook-Shop überhaupt nicht abrufbar. Inzwischen öffnet er sich nach einer ziemlich langen Ladezeit dann doch irgendwann. Ich bin gespannt wie es nachher aussehen wird. Ich könnte mir vorstellen das der Server direkt beim ersten Ansturm (oder vielleicht sogar schon vorher) in die Knie gezwungen wird.

Ich glaube nicht das die Server von Ondango für eine derartige Auslastung ausgelegt sind.

Die Kommentare zum Facebook-Post sagen eigentlich schon alles.

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.