Startseite » News » HTC Desire C: Einsteigersmartphone von HTC
HTC Desire C schwarz rechte front

HTC Desire C: Einsteigersmartphone von HTC

HTC hat heute den Wildfire S-Nachfolger Desire C vorgestellt.

Mit einem 3,5 Zoll großem Display und einer Auflösung von 480 * 320 Pixeln, einem 600MHz-Prozessor und einem Arbeitsspeicher von 512MB ist somit ein weiteres, brauchbares Einsteigersmartphone auf dem Markt. Ergänzt wird das Ganze durch eine Kamera (leider ohne Blitz) auf der Rückseite mit 5 Megapixeln, eine Frontkamera sucht man leider vergebens. Zum Sichern seiner Daten hat man insgesamt einen internen Speicher von 4GB zur Verfügung, welcher glücklicherweise per microSD um bis zu 32GB erweiterbar ist. Das Desire C bietet Verbindungsmöglichkeiten über WLAN, UMTS, GSM, GPRS, EDGE und HSDPA.

Und wie sieht das ganze aus?

Optisch macht das Desire C mit seinem runden Design schon was her. Es wiegt 98Gramm und misst 107,2 * 60,6 * 11,95 mm. Farblich wird es in rot, weiß und schwarz bei einer UVP von 219 Euro erhältlich sein. Geplant ist eine Variante mit einem NFC (Near Field Communication) – Modul, welche jedoch exklusiv über O2 verkauft wird. Verbraucher anderer Provider müssen sich leider mit der Variante ohne NFC-Modul zufrieden geben.

Produktvorstellung von HTC:

httpv://youtu.be/yJFsC08IZoQ

(Direktlink)

Amazon

Über Oliver-Kruse

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.