HTC Flyer – Android 3.2 – Honeycomb Update kommt im August

Das HTC Flyer gehört wohl momentan eher zu den unbeliebten Tablets. Neben dem Single-Core-Prozessor dürfte das an der Android Version 2.3 (Gingerbread) liegen.

HTC hatte das Flyer aus zeitlichen Gründen mit dieser Android Version ausgestattet. Andere Hersteller hatten ihre Tablets schon auf den Markt gebracht und HTC hatte noch die größte Hürde vor sich. Nämlich HTC Sense auf das neue Honeycomb System anzupassen. Nun ist es fast fünf Monate her, dass HTC sein Tablet der Öffentlichkeit vorgestellt hat und endlich soll es soweit sein. Das HTC Flyer erhält sein Update auf Android 3.2 (Honeycomb) im August.

Ob das Update zeitnahe auch in Deutschland erscheint, wage ich zu bezweifeln. Allerdings dürfte es interessant sein, wie sich Sense auf einem Honeycomb Tablet macht.

Das HTC Flyer wird von Amazon für 587,74 Euro angeboten.

[blackbutton link=”http://amzn.to/l7qSCd”]HTC Flyer bei Amazon[/blackbutton]

Quelle: WCCFtech

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Smartphone desinfizieren

Corona-Krise: Smartphone desinfizieren?

Laut britischen Forschern soll jedes sechste Handy Kotreste aufweisen. Da denkt nun jeder gleich daran sein Smartphone zu desinfizieren, richtig?

8 kommentare

  1. Woher habt ihr die Information das Sense auf Android 3.2 angepasst wurde? Mein letzter Informationsstand ist, dass der Honeycomb-Quellcode immer noch closed ist und nur an bestimmte Hersteller verteilt, wird die sich dazu verpflichtet haben, das UI nicht weiter anzupassen. Ich denke das Anpassungen erst wieder ab ICS seitens Google erlaubt sein werden. 

  2. AlfredHitzkopf

    Woher habt ihr die Information das Sense auf Android 3.2 angepasst wurde? Mein letzter Informationsstand ist, dass der Honeycomb-Quellcode immer noch closed ist und nur an bestimmte Hersteller verteilt, wird die sich dazu verpflichtet haben, das UI nicht weiter anzupassen. Ich denke das Anpassungen erst wieder ab ICS seitens Google erlaubt sein werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.