Startseite » Software » Firmware » HTC One: Kernel-Sources stehen zum Download bereit
HTC-Kernel-Source

HTC One: Kernel-Sources stehen zum Download bereit

Mit dem HTC One beweisen die Taiwaner mal wieder, dass sie wissen wie es richtig geht.

Nicht nur das sie ein HighEnd-Smartphone mit allem Pipapo auf den Markt gebracht haben. Nein, HTC lockt auch gleich die Entwickler-Community mit der frühen Veröffentlichung der Kernel-Sources für das aktuelle Flaggschiff. Diese stehen jetzt nämlich auf HTCDev zum Download bereit.

Das letzte HTC-Smartphone, an dem Entwickler richtig Spaß hatten, war schätzungsweise das HTC Desire. Mit dem HTC One scheint man bei HTC einen ähnlich erfolgreichen Weg einschlagen zu wollen. Samsung ist beim Start des Samsung GALAXY S2 damals ähnlich vorgegangen und hat CyanogenMOD-Entwicklern sogar gratis ein GALAXY S2 zur Verfügung gestellt. Allerdings hatte es bis zur Veröffentlichung der Samsung GALAXY S2 Quelldateien noch eine ganze Weile gedauert.

Was macht man mit den Kernel-Sources?

Normale Anwender können mit dieser Neuigkeit wahrscheinlich nichts anfangen, aber für Custom-ROM-Süchtige wie mich ist das eine extrem gute Nachricht. Der Kernel ist der Hauptbestandteil eines Android-Systems und mit den Quelldateien dazu können Entwickler erst richtig loslegen und Custom-ROMs sowie Mods entwickeln, die sich vor dem Original-ROM nicht verstecken brauchen.

[blackbutton link=“http://www.htcdev.com/devcenter/downloads“]HTC One Kernel-Sources Download[/blackbutton]

Quelle Phandroid

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.