Startseite » Software » Firmware » LG Optimus G: Transformation zum Nexus 4 möglich
LG Optimus G

LG Optimus G: Transformation zum Nexus 4 möglich

Letztes Jahr (kurz vor der IFA 2012) hatte LG das Optimus G vorgestellt, welches damals dank des verbauten Snapdragon S4 Pro-SoC und dem 2 GB großen RAM zur Oberklasse gehörte. Selbst Google zeigte sich beeindruckt und ließ LG das nächste Nexus-Smartphone – das Nexus 4 – produzieren.

Eine Gruppe von Entwicklern aus dem XDA-Developers Forum haben sich zusammengeschlossen und das LG Optimus G, welches als Basis für das LG Nexus 4 gilt, so weit modifiziert, dass es zu einem Nexus 4 geworden ist. Natürlich mussten dazu massive Modifikationen an der Software vorgenommen werden. Unter anderem musste der gesamte Speicher gelöscht und mit den Partitionen eines Nexus 4 in der 8 GB Version überschrieben werden. Leider bringt dieser Schritt auch einige Nachteile mit sich, denn nach der “Transformation” ähnelt das Optimus G so stark einem Nexus 4, dass sogar die LTE-Funktionalität deaktiviert, der Speicher auf 8 GB begrenzt und der Speicherkarten-Slot sowie die kapazitiven Tasten unbrauchbar werden.

Dafür bekommt man all die Vorteile eines Nexus 4, wie zum Beispiel häufige Updates und kurze Update-Zyklen sowie eine gute Hackbarkeit.

Wer selbst mal sein LG Optimus G zu einem Nexus 4 umflashen möchte, bekommt alle nötigen Dateien im XDA-Developers Thread. Seid aber an dieser Stelle gewarnt, denn es handelt sich hierbei um einen ziemlich heftigen Software-Hack, der euer Optimus G nicht nur in ein Nexus 4, sondern auch in einen Briefbeschwerer verwandeln kann. Im Zweifelsfall solltet ihr also eure Finger davon lassen.

via AndroidNext

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.