Startseite » News » Motorola vs. Apple: Google hält 2,25 Prozent des Umsatzes für angemessen

Motorola vs. Apple: Google hält 2,25 Prozent des Umsatzes für angemessen

Im Fall Motorola gegen Apple tut sich wieder etwas. Diesmal mischt sich Google in die Angelegenheih ein. Zuletzt wurde bekannt, dass Motorola 2,25 Prozent des Umsatzes verlangt, den Apple mit den Patentverletzenden Geräten eingenommen hat.

Google soll nun einen Brief an das „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ (kurz IEEE) verfasst haben indem das Unternehmen erklärt, dass man mit dem Abschluss der Übernahme von Motorola Mobility die notwendigen Patente des Unternehmens unter fairen und nicht diskriminierenden Bedingungen (FRAND) lizenzieren wird.

Bereits existierende Lizenz-Verpflichtungen wird Google annehmen und den Lizenzpartnern eine maximale Lizenzgebühr von 2,25 Prozent einräumen.

Das klingt erstmal nach nicht besonders viel. Eine Lizenzgebühr von 2,25 Prozent würde aber bedeuten, dass Apple allein für die 2011 verkauften iPhones, ca. 1 Milliarde Dollar an Motorola abdrücken müsste.

Auch Microsoft im Visier von Motorola

Neben Apple scheint nun auch Microsoft unter Beschuss der Motorola-Patentkanone  geraten zu sein. Insgesamt 16 Patente soll der Software-Riese verletzt haben. Motorola fordert nun das die betroffenen Technologien nicht weiter genutzt werden und das Microsoft Schadensersatz zahlt. Die 16 Patente beziehen dich auf eine ganze Palette an Microsoft-Produkten. Neben Windows Mobile, dem Computer- und Server-Betriebssystem Windows und der Xbox sollen auch der Windows Live Messenger, Microsoft Exchange, Outlook und Teile der Software-Architektur betroffen sein. Die verletzten Patente drehen sich dabei unter anderen um Technologien zur Video-Codierung und die WiFi-Technologie.

Quelle: AllThingsD, Motorola

Bildquelle: skattertech

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.