Startseite » Software » Firmware » Mozilla Boot to Gecko: Erste Testversion für das Samsung GALAXY S2

Mozilla Boot to Gecko: Erste Testversion für das Samsung GALAXY S2

Habt ihr schon mal etwas von „Boot to Gecko“ oder der Kurzform „B2G“ gehört? Nein? Dann geht es euch so wie mir vor kurzem. Würde es nun nicht die erste Testversion für das SGS2 geben, wäre ich wahrscheinlich auch nie auf dieses Projekt gestoßen. Mozilla hat sein B2G-Projekt auf dem MWC 2012 vorgestellt, allerdings ist das Thema dort etwas unter gegangen.

Was ist „Boot to Gecko“?

Boot to Gecko ist ein Open-Source-Projekt, das momentan von den netten Leuten hinter dem beliebten Firefox-Browser entwickelt wird. Dabei handelt es sich um ein vollkommen eigenständiges Betriebssystem, das nun zum Beispiel auf dem GALAXY S2 bereits in einer frühen Testversion läuft. Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines komplett eigenständigen Betriebssystems für das offene Web.

B2G ist keine Android-Version und es basiert auch nicht auf Android. Auch wenn es einige Teile des selben Linux-Kernels nutzt, bedeutet dies nicht das man darauf auch Android-Apps ausführen kann.

Mozillas Boot to Gecko steckt noch in den Kinderschuhen und ist daher nicht für alltäglichen Einsatz zu gebrauchen. Folgende Punkte sollen aber bereits funktionieren:

  • Anrufe / SMS
  • Kamera
  • Front-Kamera (kann noch keine Bilder schießen)
  • Audio
  • Video
  • WiFi (eingeschränkte Funktionalität)

Wer das ganze mal auf seinem GALAXY S2 testen will, der schaut sich am besten mal die Anleitung im Mozilla Developer Network und das MozillaWiki an.

[stextbox id=“warning“ caption=“Achtung!“]Für Schäden oder Datenverlust seid ihr selbst verantwortlich![/stextbox]

Video: Das Boot 2 Gecko Projekt von Mozilla

Gallerie
Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.