Startseite » News » N.O.V.A. 3: In-Game-Trailer veröffentlicht – Keine Unreal Engine

N.O.V.A. 3: In-Game-Trailer veröffentlicht – Keine Unreal Engine

Soeben haben wir von Gameloft eine Info über einen neuen N.O.V.A. 3 Trailer bekommen, der diesmal sogar die In-Game-Grafik zeigt. Neben dem Link zum Video haben wir vorab ein paar Details zu dem dritten Teil der N.O.V.A.-Reihe bekommen.

N.O.V.A. 3 wird nach dem Paymium Prinzip für einen einmaligen Kaufpreis angeboten werden, per In-App-Kauf lassen sich aber anschließend weitere Funktionen freischalten. Das Spiel soll noch im Mai 2012 veröffentlicht werden und zum Start bereits zu 250 Android-Geräten Kompatibel sein. Die Singleplayer-Kampagne umfasst 10 Kapitel und für den Multiplayer Modus stehen 6 Spielvarianten und bis zu 12 Spieler bereit.

Keine Unreal Engine für N.O.V.A. 3

Vor einer Weile sind Gerüchte aufgekommen das N.O.V.A. 3 die Unreal Engine nutzen wird. Dies stimmt nicht, denn Gameloft nutzt für den dritten Teil die hauseigene Engine, die nach Modern Combat 3 angeblich nochmal ordentlich verbessert wurde.

Video: N.O.V.A. 3 In-Game-Trailer

httpv://youtu.be/nQvzNFf5900

(Direktlink)

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

The_International_2014

Remotr: Die beliebtesten PC Spiele von unterwegs spielen

Mit dem Aufkommen des E-Sports, also dem professionell ausgetragenen Gaming zwischen zwei Individuen oder zwei …