Startseite » News » Patentkrake: Google rüstet auf! Apple kann kommen!

Patentkrake: Google rüstet auf! Apple kann kommen!

Mit den ersten Patentstreitigkeiten zwischen Apple und verschiedenen Smartphone Herstellern hat Google seine Schwäche im mobilen Bereich erkannt.

Bisher hatte der Suchmaschinengigant nicht viel mit Patenten zutun und hielt sich sogar von den Patentrennen anderer Unternehmen fern. Um sein Android-System durchsetzen zu können ist es aber langfristig nötig in diesem Bereich nach zu rüsten.

Die Schwäche wird nicht einfach hingenommen sondern zu einer Stärke ausgebaut. Google rüstet sich um Android zu schützen. Nachdem Google die Handysparte von Motorola – Motorola Mobility – und damit ca. 1700 Patente übernommen hatte, bekam Google zusätzlich 1030 Patente von IBM und erwarb anschließend nochmal weitere 1023 Patente des Unternehmens.

IBM ist eines der Produktivsten Unternehmen in den USA wenn es um Patente geht. Allein im letzten Jahr hat sich das Unternehmen knapp 5000 Patente gesichert.

Google hat auch bereits die ersten Patente zum Einsatz gebracht. HTC – einer der größten Hersteller von Android-Geräten – wurde von Google mit einigen Patenten ausgestattet um sich vor Apple schützen zu können.

Quelle: Bloomberg

Bildquelle: PinoyTutorial

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.