Startseite » Software » Firmware » Samsung Galaxy Nexus: Software-Update soll Lautstärke-Bug beheben

Samsung Galaxy Nexus: Software-Update soll Lautstärke-Bug beheben

In England ist das Samsung Galaxy Nexus bereits am Markt erhältlich und erste Nutzer beschweren sich über einen Bug, der die Lautstärke des Gerätes willkürlich hin und her springen lässt. Ohne ein zutun des Benutzers spielt also die Lautstärke-Einstellung des Galaxy Nexus verrückt. Hervorgerufen wird dieser Fehler durch ein anderes Gerät, dass dem ersten Android 4.0 Ice Cream Sandwich Smartphone in die Nähe kommt.

Vor allem scheint die 900 MHz Frequenz dieses Problem zu verursachen. Zuerst ging man davon aus, dass es sich hierbei um eine Fehlkonstruktion des Galaxy Nexus handelt. Angeblich sollte das GSM durch eine zu geringe Abschirmung zu diesem Fehler führen. Inzwischen hat sich Google dazu geäußert und TheVerge mitgeteilt, dass es sich hierbei definitiv im einen Software-Bug handelt. Ein Bug-Fix wurde bereits entwickelt und wird so schnell wie möglich ausgerollt.

Wir sind uns dem Lautstärke-Problem bewusst und haben einen Fix entwickelt. Wir werden die Geräte so schnell wie möglich mit einem Update versorgen.

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Samsung GALAXY S7 und S7 edge: Android 7.0 Update wird ausgerollt

Samsung rollt aktuell das Update auf Android 7.0 Nougat für das Samsung GALAXY S7 und S7 edge in Deutschland aus