Startseite » Software » Firmware » Samsung GALAXY S2 GT-9100G: Schlechtere Hardware und Android 4.0 Update erst später
Samsung Galaxy S2 GT-I9100 GT-I9100G

Samsung GALAXY S2 GT-9100G: Schlechtere Hardware und Android 4.0 Update erst später

Mit dem neuen GALAXY S2 GT-i9100G hat der südkoreanischen Hersteller mal wieder für aufsehen gesorgt. Ohne Ankündigung wurde der Dual-Core-Prozessor Exynos 4210 und die Mali-400-GPU durch den OMAP 4430-Prozessor von Texas Instruments und den Grafikchip PowerVR SGX540 ersetzt. Damit wurde nicht nur die Hardware verschlechtert, denn im falle eines Updates müssen natürlich noch weitere Anpassungen für die neuen Chips vorgenommen werden, die wiederum ihre Zeit beanspruchen.

Während das “normale” GALAXY S2 mit der Modellbezeichnung GT-i9100 bereits in Kürze mit dem Android 4.0 Update versorgt werden soll, müssen sich Besitzer der G-Version scheinbar noch mindestens bis Ende des Monats gedulden. Erst dann wird das Update über Kies für ungebrandete G-Modelle bereit stehen.

Nicht zum ersten Mal

Schon zum Anfang des SGS2 Marktstarts hatte Samsung eine Änderung an der Hardware vorgenommen, ohne Kunden darüber zu informieren. Nach wenigen Monaten hatte Samsung seinem Spitzenmodell eine schlechte Kamera verpasst und das Gerät trotzdem mit der gleichen Modellbezeichnung verkauft. Aufgeflogen ist dies erst durch das Update der Kamera-Software, weil sich die Versiosnummer beim alten und neuen Modell unterschied.

Denke ich etwas weiter zurück, fällt mir noch ein ähnlicher Fall ein. Denn auch HTC hatte damals beim HTC Desire die Hardware verschlechtert indem das AMOLED-Display nach einiger Zeit durch einen SLCD-Touchscreen ersetzt wurde.

Dem Kunden kommunizieren

Ob dies nun immer mit Lieferproblemen zutun hat oder ob die Hersteller die Hardware verschlechtern um Kosten zu sparen kann ich natürlich nicht sagen. Aber man sollte doch zumindest den Kunden darauf hinweisen oder dem Gerät sogar eine neue Modellbezeichnung geben. Wie soll ich jemanden mit ruhigem Gewissen ein GALAXY S2 empfehlen, obwohl ich die Hardware nicht kenne? Und was kommt als nächstes? Wird zukünftig ein langsamerer Speicher verbaut?

Was denkt ihr darüber? Ist es in Ordnung wenn Hersteller einfach die Hardware eines Gerätes verändern? Seid ihr vielleicht selbst davon betroffen?

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.