Samsung Galaxy S2 Übersicht

Samsung GALAXY S2: ICS-Update auch bei Vodafone – freie Geräte nächste Woche

Gestern haben wir euch erst darüber informiert, dass die deutsche Telekom das Android 4.0.3 Update für das GALAXY S2 ausrollt und jetzt haben wir weitere gute Nachrichten für alle SGS2 Besitzer ohne Telekom Branding. Vodafone hat gegenüber heise mobil bestätigt das nun auch Geräte mit einem Vodafone-Branding mit dem Update beliefert werden.

Eine Samsung Sprecherin erklärte zudem, dass ungebrandete Geräte das Update noch diesen Monat erhalten werden. Die Kollegen von AllAboutSamsung haben bei den stets gut informierten Betreibern von SamMobile nachgefragt und die Info bekommen, dass es schon Ende nächster Woche soweit sein soll. Auch Geräte von O2 werden dann an der Reihe sein.

Wie üblich, werden alle Updates über die PC-Software Samsung KIES ausgeliefert.

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.

2 kommentare

  1. ich verstehe nicht warum es noch kein update für ungebrandete s2`s gibt!?!
    Vodafone und telekom müsen doch schon die version für ungebrandete s2`s haben,
    damit sie sie an ihre gebrandeten s2`s anpassen können!
    Demnach muß doch schon eine version draußen sein, wieso wird sie nicht rausgerückt?

    weiß da wer was drüber !?!

  2. ich verstehe nicht warum es noch kein update für ungebrandete s2`s gibt!?!
    Vodafone und telekom müsen doch schon die version für ungebrandete s2`s haben,
    damit sie sie an ihre gebrandeten s2`s anpassen können!
    Demnach muß doch schon eine version draußen sein, wieso wird sie nicht rausgerückt?

    weiß da wer was drüber !?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.