Startseite » News » Samsung hat verloren – Verkaufsverbot des Galaxy Tab 10.1 in Deutschland (Falschmeldung)

Samsung hat verloren – Verkaufsverbot des Galaxy Tab 10.1 in Deutschland (Falschmeldung)

Unglaublich aber wahr. Samsung hat den Patentstreit gegen Apple verloren und darf nun das Samsung Galaxy Tab 10.1 nicht mehr verkaufen.

Das Galaxy Tab 10.1 ist erst vor kurzem auf den Markt gekommen und ist ein sehr begehrtes Android Honeycomb Tablet. Kein Wunder das Apple dieses starke Konkurrenzprodukt um jeden Preis loswerden will.

Apple warf dem Koreanischen Unternehmen vor, es habe das iPad 2 kopiert und damit Patente verletzt. Das Landgericht Düsseldorf teilt die Meinung des Amerikanischen Konzerns und sprach einen Verbot aus, dass High-End Tablet weiterhin in Deutschland zu verkaufen.

UPDATE:

Reuters hat eine Falschmeldung verbreitet. Die Jungs von AllAboutSamsung sitzen im Gerichtssaal und Twittern über das geschehen. Die Verhandlung ist noch im Gange und nichts ist entschieden.

Quelle: AllAboutSamsung auf Twitter

Falschmeldung: FR-Online

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.