Startseite » Software » Apps » Kommunikation » WhatsApp: Weiterhin unsicher – Account-Diebstahl möglich

WhatsApp: Weiterhin unsicher – Account-Diebstahl möglich

Im September hatten wir bereits über eine gravierende Sicherheitslücke im WhatsApp Messenger berichtet und wirklich sicher ist der SMS-Ersatz auch bis heute noch nicht wirklich geworden. Denn um einen WhatsApp Account zu übernehmen, braucht ein Angreifer nach wie vor lediglich die IMEI-Nummer und die Telefonnummer eines Gerätes. Daten an die man leicht heran kommen kann.

Heise Security wurde ein Skript von einem Leser zur Verfügung gestellt, mit dessen Hilfe das Passwort zur Anmeldung am WhatsApp-Server aus der IMEI-Nummer generiert werden konnte. So konnten neue Unterhaltungen in fremden Account initiiert werden, ohne das der Betroffene etwas davon mitbekommen hat. Natürlich wurden die WhatsApp-Macher mit dieser Sicherheitslücke konfrontiert und erst nach einigen Tagen kam eine Antwort von einer Person die als einer der beiden Gründer von WhatsApp gilt. Sie erkundigte sich lediglich, welche Version der App von dem Sicherheitsleck betroffen sei.

Heise Security hat sich dazu bereit erklärt, den Entwicklern alle vorliegenden Informationen zur Schwachstelle und das genutzt Skript zur Verfügung zu stellen, um die Abdichtung der Lücke zu beschleunigen. Und wieder sind mehrere Tage vergangen und WhatsApp hat nicht um die Zusendung der Daten gebeten.

Das beweist einmal mehr, dass sich die WhatsApp-Entwickler lieber um die Einführung einer neuen Bezahlmethode oder neuer Smilies kümmern, als ihre Nutzer zu schützen. Ein weiterer Grund, um sich nach einer Alternative umzusehen. Ein vorbildliches Beispiel ist dagegen der Cloudstorage-Anbieter Dropbox. Auch der Dropbox-Client wurde vor einiger Weile als unsicher eingestuft. Nun gilt der Dienst aber als „ziemlich sicher“.

App Download
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.