Startseite » News » Wine für Android: Windows-Software nur für x86-Prozessoren
Wine für Android

Wine für Android: Windows-Software nur für x86-Prozessoren

Anfang der Woche hat der CTO von Codeweavers, Alexandre Julliard, wärend des Entwicklertreffs FOSDEM (Free and Open source Software Developers‘ European Meeting) in Brüssel die Emulationssoftware Wine für Android demonstriert.

Wine ist bereits seit langem durch Linux extrem bekannt, denn mit der Software lässt sich eine Windows-Umgebung innerhalb einer anderen Plattform emulieren. Microsoft Office für Windows lässt sich beispielsweise nahtlos in ein Linux-System integrieren.

Mit der Portierung auf Android, soll man nun also auch Windows- Software auf einem Android Smartphone oder Tablet installieren und ausführen können. Was Anfang der Woche allerdings noch nicht so ersichtlich war ist, dass Wine nicht für den Endanwender konzipiert wurde. Das Problem ist nämlich vor allem, dass man einen x86-Prozessor braucht um x86-Anwendungen ausführen zu können. Für aktuelle Smartphones und Tablets sind hingegen ARM-Prozessoren üblich, und diese können nur Windows-ARM-Anwendungen ausführen.

Im Oktober letzten Jahres hat Microsoft eine für ARM-Prozessoren angepasste Windows-Version – Windows RT – vorgestellt. In diesem Zusammenhang wurden auch einige Office-Produkte auf die neue Plattform portiert, die damit auch auf ARM-Prozessoren lauffähig sind. Die Windows RT Plattform ist aber zum einen noch sehr neu und konnte sich zum anderen auch nicht am Markt etablieren. Beides Gründe dafür, dass sich Windows-ARM-Anwendungen nie durchsetzen werden.

Wine für Android richtet sich an Unternehmen

Die Zielgruppe scheinen momentan wohl eher Unternehmen zu sein, die ihre Software auf mobile Geräte portieren und möglicherweise schon einmal an die Touch-Screen-Eingabe anpassen wollen. Wenn sich Intels Mobile Atom-Prozessoren, irgendwann weiter verbreiten sollten, könnte auch Wine für Android interessanter werden, denn Intels Atom Prozessor basiert auf der x86-Prozessor-Architektur. Aber bis dahin wird man als Endanwender nichts mit der Software anfangen können.

Egal was aus dem Projekt „Wine für Android“ wird, es wird auf jeden Fall noch einige Monate auf sich warten lassen. Würdet ihr gern Windows Software auf einem Android Gerät ausführen und wenn ja, welche Software wäre das?

via AndroidCentral Quelle: CITEWORLD, Phoronix

Amazon

Über Riza Aslan

Gründer des Your-Android News-Magazines. Chefredakteur, Android-Freak und Technikbegeisterter Fachinformatiker.

Ansehen!

Google Play Store Icon

Google Play Store: Bald mit Gratis-App der Woche

Google wird angeblich zukünftig neben dem App-Deal der Woche auch eine Gratis-App der Woche im Play Store anbieten.